Nach komplexen Studien der Malerei, Grafik, Plastik, Weltraumarchitektur und Digitalen Medien an Akademien, Hochschulen und Universitäten in Karlsruhe, Hamburg, Mexico-City, Boston und Berlin widmet sich Helga Franz nicht nur den klassischen Künsten, sondern entwickelt Konzepte für Kunst im öffentlichen Raum und führt Projekte mit übergreifenden Thematiken zwischen Kunst, Ökologie und Utopie im In- und Ausland durch.

Sie lehrte an der Universität Leipzig von 1993 bis 2001 das Fach Plastik/Objekte. Als Universitäts- und Privatdozentin ist sie in der Lehreraus- und -weiterbildung sowie der Erwachsenenbildung erfahren.

Helga Franz erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre künstlerische Arbeit. Sie publiziert, engagiert sich als Jurorin, Projektplanerin und in der Wettbewerbsdurchführung. Sie war im Vorstand des Berufsverbandes bildender Künstler Berlin und in verschiedenen Beiräten tätig.

error: Content is protected !!